DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenbüren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind für Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Neue Stellenangebote. Letztes Update: 14.02.2017. [Klick hier]
Willkommen!
Startseite DRK-TE
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Impressum/Disclaimer



Aktuelle Termine
24.03.2017
Freitag und Sonntag: Blutspende in Hörstel
25.03.2017
Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
25.03.2017
Erste Hilfe Auffrischung in Ibbenbüren
25.03.2017
Erste Hilfe Kurs in Ibbenbüren
31.03.2017
Blutspende In Bevergern
31.03.2017
Blutspende in Ladbergen
01.04.2017
Erste Hilfe Kurs in Ibbenbüren
01.04.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Lengerich
[Zum vollständigen Terminkalender]
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
© 2013
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-TE Banner


Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land


Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft. Er umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg, das heißt im Gebiet zwischen der Grenze zu Niedersachsen im Norden, den Städten Rheine und Osnabrück im Westen und Osten und der Stadt Greven im Süden.
Unsere vielfältigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.

08.05.2015
8. Mai - Weltrotkreuztag
heute ist Weltrotkreuz- und Rothalbmondtag. Ein Tag, der uns vergegenwärtigt, wie wichtig Menschlichkeit ist – im Frieden wie im Krieg!
Vor 156 Jahren legte der Schweizer Henry Dunant – an dessen Geburtstag der Weltrotkreuztag begangen wird – den Grundstein für die Idee der Menschlichkeit, als er im italienischen Solferino die Bevölkerung mobilisierte, um unzähligen verwundeten Soldaten auf dem Schlachtfeld zu helfen, unabhängig davon, auf welcher Seite sie gekämpft hatten. Der Gedanke war so überzeugend, dass daraus die größte humanitäre Hilfsorganisation der Welt erwuchs: das Rote Kreuz.




Das Rote Kreuz hilft allein nach dem Maß der Not, ungeachtet politischer oder religiöser Überzeugungen, des Geschlechts oder der Herkunft – über alle Grenzen hinweg. Das zeigen unsere Einsätze weltweit. Aktuellstes Beispiel ist das Erdbeben in Nepal, das mehr als 7.200 Menschen das Leben und Millionen Betroffenen Heim und Lebensgrundlagen gekostet hat. Über 20 nationale Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften arbeiten in Abstimmung mit den lokalen Behörden zusammen mit einem Ziel: die Not der Opfer zu lindern. Dabei mildern die Helfer nicht nur die körperliche Not der Betroffenen, etwa mit Hilfsgütern oder medizinischer Versorgung. Der Suchdienst des Roten Kreuzes hilft gleichzeitig, Menschen wieder zu vereinen, denn die Ungewissheit über das Schicksal einer geliebten Person kann ebenso schmerzhaft sein. Seit genau 70 Jahren schenkt der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes bereits Gewissheit und ist für unsere humanitäre Arbeit nach wie vor unentbehrlich.


Nur durch Ihre Unterstützung ist unsere Arbeit möglich. Dafür möchte ich Ihnen danken!


Ihr

Dr. Rudolf Seiters
Präsident des Deutschen Roten Kreuzes

« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz