27.06.2017
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenbüren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind für Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Neues Stellenangebot. Letztes Update: 23.06.2017. [Klick hier]
Willkommen!
Startseite DRK-TE
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Impressum/Disclaimer



Aktuelle Termine
28.06.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren als Zweitage-Kurs
30.06.2017
Blutspende In Recke
01.07.2017
Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
01.07.2017
Erste Hilfe Auffrischung in Ibbenbüren
01.07.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren
04.07.2017
Blutspende in Dörenthe
08.07.2017
Erste Hilfe Auffrischung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
08.07.2017
Erste Hilfe Kurs in Ibbenbüren
[Zum vollständigen Terminkalender]
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
© 2013
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-TE Banner


Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land


Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfältigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.


27.03.2017
One Society - Wir geben Inklusion eine Bühne
Im Rahmen des Projektes „ONEsociety“ entdecken Jahr für Jahr 35 Teilnehmer mit und ohne Handicap in verschiedenen Workshops ihre verborgenen Talente. Angefangen von Graffiti, über Theater, Tanz, Video und Foto, sowie DIY- (Do It Yourself) Workshops, kann jeder seinen Interessen nachgehen.

Das Projekt

Ein professionelles Team von Dozenten der Jugendkunstschule begleitet die Workshops bis zur Präsentation auf der hauseigenen Bühne. Die Ergebnisse werden von Jahr zu Jahr überwältigender.
Die Nachwuchs- Graffitikünstler präsentierten z.B. neben selbstgestalteten Tischleuchten und Leinwänden ein 12 Meter langes Kunstwerk an der Wand des Graffitiateliers am Aasee. Mit dem Ziel, ein Zeichen für Inklusion von Menschen mit und ohne Handicap im Kultur und Freizeitbereich zu setzen, haben die beteiligten Institutionen längst mehr erreicht als sie sich ursprünglich erhofft hatten.



Die Initiative

Die Initiative „Komma ran“ bringt Jugendliche mit und ohne Handicap für inklusive Kulturprojekte zusammen und setzt sich für die Gleichstellung des Freizeitangebots ein. In monatlichen Treffen engagiert sich das Team für die Umsetzung neuer Projektideen und Neukonzipierung bereits bestehender Angebote. Die Initiative „Komma Ran“ ermöglicht nun noch stärkere Mitgestaltung und Beteiligung bei der Projektplanung sowie Umsetzung.

Unterstützung

Mitwirken
Für die Teilnahme am Projekt „ONEsociety“ nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Auch die Mitwirkung in der Initiative „KOMMA ´RAN“ ist jederzeit willkommen.Einfach melden und mitmachen!
Spenden
Unsere Projekte werden zu 100% durch Spenden und Fördermittel möglich gemacht. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie uns unterstützen:
Pink Pop e.V., VR Bank Kreis Steinfurt,
IBAN: DE33403619060041527300

Bitte klicken Sie [hier], um diesen Artikel als PDF- Broschüre herunterzuladen.



« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz