DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenbüren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind für Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Neue Stellenangebote. Letztes Update: 05.04.2017. [Klick hier]
Willkommen!
Startseite DRK-TE
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Impressum/Disclaimer



Aktuelle Termine
25.04.2017
Blutspende in Hopsten
25.04.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren als Zweitage-Kurs
28.04.2017
Freitag und Sonntag: Blutspende in Dreierwalde
29.04.2017
Erste Hilfe Auffrischung in Ibbenbüren
29.04.2017
Ausbildung: Erste Hilfe am Kind
29.04.2017
Erste Hilfe Kurs in Ibbenbüren
03.05.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren als Zweitage-Kurs
03.05.2017
Drei Blutspendetage im Ibbenbürener DRK-Haus
[Zum vollständigen Terminkalender]
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
© 2013
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-TE Banner


Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land


Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfältigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.

17.11.2015
One Society - Ein Kooperationsprojekt des DRK mit dem Jugendkulturzentrum Scheune
Beeindruckende Jugendkulturgala - Projekt „ONEsociety“ bringt „Inklusion“ auf die Bühne. Am 07. November 2015 war es mal wieder so weit. Zum vierten Mal stand das Jugendkulturzentrum Scheune im Zeichen „inklusiver Kreativität“.
Im Rahmen des Projektes „ONEsociety“ konnten 35 Teilnehmer mit und ohne Handicap in verschiedenen Workshops ihre Talente entdecken und ausbauen. Angefangen von Graffiti, über Theater, Video und Foto, sowie DIY (do It Yourself- Workshop), konnte jeder seinen Interessen nachgehen und hatte zwei Tage Zeit, an seinem Ergebnis zu feilen. Ein professionelles Team von Dozenten der Jugendkunstschule begleitete die Workshops bis zur Präsentation am Sonntagnachmittag.




Die Ergebnisse haben das Publikum überwältigt.
Während der Bandworkshop die Zuschauer mit drei Musikstücken in ihren Bann zog, begeisterte der DIY Workshop mit solidem Handwerk in Form von kreativen Vogelhäuschen der Marke „Eigenbau“. Die Nachwuchs- Graffitikünstler präsentierten neben den selbstgestalteten Tischleuchten und Leinwänden ein 12 Meter langes Kunstwerk an der Wand des Graffitiateliers am Aasee.
Mit einem tobenden Applause wurde auch die Theater AG belohnt. Die selbstsichere Performance sorgte nicht nur für Unterhaltung, sondern erwirkte auch hohe Anerkennung
durch die solidarische Botschaft zum Thema „Flüchtlinge“ im Stück selbst.
Auch die Foto- und Video-AG haben an den Workshop-Tagen ganze Arbeit geleistet. Ergebnisse hieraus waren ein ausdrucksstarkes Video über das Projekt „ONEsociety“, wie auch eine kunstvolle Portraitcollage.
Der krönende Abschluss der Veranstaltung wurde von einem bühnenerfahrenen „Showtalent“ namens Maik Wrocklage zelebriert. Mit seinem amüsanten Playbackauftritt des Titels „Ein Bett im Kornfeld“ von Jürgen Drews, zeigte Maik auf den Brettern, die ihm die Welt bedeuten was Entertainment eigentlich heißt.

Abschließend bleibt zu sagen, dass die Jugendkunstschule des Pink Pop e.V., der Familienunterstützende Dienst des DRK Tecklenburger Land sowie das Jugendkulturzentrum Scheune stolz auf das Projekt sind.
Mit dem Ziel, ein Zeichen für Inklusion von Menschen mit und ohne Handicap im Kultur- und Freizeitbereich zu setzen, haben die Institutionen längst mehr erreicht als sie ursprünglich gehofft haben.
Das Projekt konnte aufgrund von Spendern und Förderern auch in diesem Jahr für alle Teilnehmer kostenfrei angeboten werden. Im nächsten Jahr feiert das Kooperationsprojekt sein fünfjähriges Jubiläum.
Hier ist nun die Video-Gemeinschaftsproduktion:






« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz