DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenbüren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind für Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Neue Stellenangebote. Letztes Update: 05.04.2017. [Klick hier]
Willkommen!
Startseite DRK-TE
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Impressum/Disclaimer



Aktuelle Termine
25.04.2017
Blutspende in Hopsten
25.04.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren als Zweitage-Kurs
28.04.2017
Freitag und Sonntag: Blutspende in Dreierwalde
29.04.2017
Erste Hilfe Auffrischung in Ibbenbüren
29.04.2017
Ausbildung: Erste Hilfe am Kind
29.04.2017
Erste Hilfe Kurs in Ibbenbüren
03.05.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren als Zweitage-Kurs
03.05.2017
Drei Blutspendetage im Ibbenbürener DRK-Haus
[Zum vollständigen Terminkalender]
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
© 2013
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-TE Banner


Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land


Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfältigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.

21.10.2015
Dr. Rudolf Seiters verlieh höchste DRK-Ehrung.
DRK-Ehrenzeichen für Joachim Gardemann. Beim „Münsteraner-Rotkreuz-Gespräch zum humanitären Völkerrecht“ am Montag, 19.10.2015 im Freiherr-von-Vincke-Haus in Münster verlieh der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, Dr. Rudolf Seiters, die höchste Auszeichnung des Deutschen Roten Kreuzes, das DRK-Ehrenzeichen an Prof. Dr. Joachim Gardemann aus Münster.
Gardemann, der beruflich das Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe an der Fachhochschule Münster leitet, ist seit dem 5. November 2002 aktives ehrenamtliches DRK-Mitglied. „Er versieht hoch engagiert seinen Dienst als Helfer der Einsatzstaffel des DRK-
Landesverbandes Westfalen-Lippe“, so Seiters. Von 2002 bis 2005 war Gardemann im Ehrenamt stellvertretender Landesarzt und von 2005 bis 2008 Landesarzt. Als solcher vertrat er im Präsidium des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe insbesondere die medizinischen und sozialen Belange der ehren- und hauptamtlichen Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler.




„Zu seinen vielfältigen Verdiensten gehören zehn internationale Einsätze im Rahmen der humanitären Hilfe des Roten Kreuzes, wo der Kinderarzt, Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen und Hochschullehrer seine hohe Fach- und Sachkompetenz, seine bemerkenswerte Motivation und seine besonderen Fähigkeiten in ausgezeichneter Weise zum Wohle der Mission, aber vor allem zum Wohle der betroffenen Menschen in Not einbrachte“, so Seiters. Gardemann war zum Beispiel 2003 im Iran
eingesetzt, 2004 im Sudan, 2005 in Sri Lanka, 2008 in China, 2010 in Haiti und 2014 in Jordanien sowie in Sierra Leone.
Joachim Gardemann sei gefragter Berater, beliebter Ansprechpartner, hervorragende Leitungskraft, verlässlicher Kamerad und damit ein herausragender Rotkreuzler, sagte der DRK-Präsident.
« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz