27.06.2017
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenbüren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind für Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Neues Stellenangebot. Letztes Update: 23.06.2017. [Klick hier]
Willkommen!
Startseite DRK-TE
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Impressum/Disclaimer



Aktuelle Termine
28.06.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren als Zweitage-Kurs
30.06.2017
Blutspende In Recke
01.07.2017
Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
01.07.2017
Erste Hilfe Auffrischung in Ibbenbüren
01.07.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren
04.07.2017
Blutspende in Dörenthe
08.07.2017
Erste Hilfe Auffrischung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
08.07.2017
Erste Hilfe Kurs in Ibbenbüren
[Zum vollständigen Terminkalender]
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
© 2013
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-TE Banner


Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land


Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfältigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.


14.10.2015
Neue Suchdienst-Facebookseite vom DRK-Landesverband eingerichtet
Oft wurden Flüchtlingsfamilien auf ihrem Weg zu uns getrennt. Zum Teil erfolgt die unfreiwillige Trennung der Familienverbände beim Grenzübertritt, beim Besteigen der Züge und / oder Busse oder bei der späteren Verteilung auf Erstaufnahmeeinrichtungen, Notunterkünfte etc.
Zum Beispiel kann es passieren, dass Flüchtlinge nach der Erstregistrierung in verschiedenen Einrichtungen im gleichen Bundesland bzw. in verschiedenen Bundesländern oder sogar in verschiedenen europäischen Länder unterkommen.




Seit über 50 Jahren hilft der DRK-Suchdienst bei der Zusammenführung von Familienmitgliedern und sich nahestehenden Menschen. Um das Angebot und die Möglichkeiten des internationalen Suchdienstes des Roten Kreuzes noch bekannter zu machen, hat der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe eine Facebook-Seite erstellt, die allen Interessierten zeigt, wie die Arbeit des Suchdienstes funktioniert. Dort wird auch auf das aktuelle Projekt „Trace the Face“ hingewiesen. Hierbei können Personen ihre Angehörigen mit einem Foto suchen. Ein anschaulicher Kurzfilm erläutert zusätzlich die Funktionsweise der Suche mit Passfotos: [klick] www.facebook.com/Suchdienst.




« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz